Glossar zu den
otris Fachlösungen

otris - Glossar

Auf unserer Webseite versuchen wir die Texte so zu gestalten, dass sie leicht verständlich sind. Ganz ohne Fachbegriffe geht es jedoch nicht. Die Bedeutung ausgewählter Fachbegriffe zu den Themen Vertrags-, Beteiligungs-, Compliance-, und Datenschutzmanagement erläutern wir in unserem Glossar.
Cloud

Als Cloud Computing wird die Bereitstellung von IT-Infrastruktur über das Internet bezeichnet. Zur IT-Infrastruktur zählen Speicherplatz, Rechenleistung oder Anwendungssoftware.

 Mehr zum Thema
Compliance

Vom Englischen „to comply“ im Sinne von „etwas einhalten“ abgeleitet, ist das erklärte Ziel des Compliance Managements die Regelkonformität des Unternehmens, also die Einhaltung von gesetzlichen und freiwilligen Bestimmungen, Richtlinien, Kodizes und ethischer Standards.

 Mehr zum Thema
Compliance Management: Systeme, Aufgaben und Ziele

Compliance Management bildet die Basis für die Einhaltung von Regeln innerhalb eines Unternehmens – sowohl gesetzliche Vorgaben als auch intern festgelegte Verpflichtungen. Um eine optimale Regelkonformität zu gewährleisten, kommt ein Compliance-Management-System zum Einsatz. Dieses umfasst alle Prozesse und Maßnahmen, die das Ziel haben, die Regelkonformität einer Organisation zu unterstützen.

 Mehr zum Thema
Contract Lifecycle Management: vom Vertragsentwurf bis zur Archivierung

Das Contract Lifecycle Management (CLM) betrachtet das Vertragsmanagement als strategische Aufgabe, die über die reine Verwaltung hinausgeht. Dabei standardisiert und verschlankt digitales CLM alle Phasen des Vertragsmanagements: von der Initiierung über die Erstellung, Genehmigung und Erfüllung bis zur Analyse sowie Erneuerung oder Beendigung von Verträgen. Digitales CLM automatisiert und integriert diese Prozesse, um Effizienz zu steigern, Risiken zu minimieren und die Compliance zu stärken.

 Mehr zum Thema
Contract Management Software

Der Begriff „Contract Management Software“ ist die englische Bezeichnung für „Vertragsmanagement-Software“. Beide Bezeichnungen werden synonym verwendet.

 Mehr zum Thema
Corporate Governance

Für Corporate Governance (deutsch: Grundsätze der Unternehmensführung) gibt es keine einheitliche Definition. Im Allgemeinen wird damit der rechtliche und faktische Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung von Unternehmen bezeichnet.

 Mehr zum Thema
CSDDD: Wissenswertes zur neuen EU-Richtlinie

Unternehmen in Deutschland setzen derzeit das Lieferkettengesetz (LkSG) um. Bald wird es durch die EU-Richtlinie Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) ergänzt. Diese wurde am 24. Mai vom EU-Rat verabschiedet. Die CSDDD bringt neue Bestimmungen und einige Unterschiede zum LkSG. Was müssen Unternehmen beachten?

 Mehr zum Thema