Richtlinienmanagement - Glossar

Compliance Management

Organisationen (z.B. Unternehmen) betreiben Compliance Management, um die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien sicherzustellen.

Die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien schützt Organisationen vor Strafe und Imageverlust.

Welche Aufgaben hat das Compliance Management?

Mitarbeiter im Compliance Management entwickeln, implementieren und pflegen das Compliance Management System (CMS) eines Unternehmens. Das System unterstützt unter anderem bei

  • der Erfassung, Strukturierung und Aktualisierung aller relevanten Regeln und Richtlinien
  • der Information der Mitarbeiter über die für sie relevanten Regeln und Richtlinien
  • der Kontrolle und Dokumentation von Regelverstößen
  • der Dokumentation und Organisation aller Compliance-Maßnahmen
  • dem Nachweis von Maßnahmen und Aktivitäten (bei aufgedeckten Regelverstößen ggf. strafmindernd)

Mitarbeiter im Compliance Management haben die Aufgabe, das CMS so zu implementieren und aufrechtzuerhalten, dass sich in der Organisation eine Compliance-Kultur etabliert. Die Compliance-Kultur fördert Akzeptanz und Verständnis der Mitarbeiter für Richtlinien und Maßnahmen.