EU-DSGVO: Abdeckung der bisher bekannten Anforderungen.

23. November

Interessenten-Workshop – Datenschutzmanagement gemäß EU-DSGVO

(23. November, Dortmund)

Beschäftigen auch Sie sich mit der Frage: Welche Schritte notwendig sind, um ein zentrales und strategisches Datenschutz-Management System aufzubauen, welches den Anforderungen der EU-DSGVO entspricht?

Dann laden wir Sie ganz herzlich zur Teilnahme an unserem Interessenten-Workshop „Datenschutzmanagement“ ein. Gemeinsam mit Datenschutz-Experten wollen wir über Best Practice-Ansätze, aktuelle Entwicklungen und die softwarebasierte Prozessunterstützung bei  Einführung und Betrieb eines funktionierenden Datenschutz-Management-Systems diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Gestalten Sie mit! Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
Sichern Sie sich einen der begrenzten Plätze. Melden Sie sich direkt an.

 

Agenda

ab 10:00 Uhr | Come-together

10:30 – 10:45 Uhr | Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer

10:45 – 11:45 Uhr | Die EU-DSGVO und die Auswirkungen auf die Datenschutzmanagementprozesse (Frau Silvia Bauer, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

11:45 – 12:30 Uhr | Datenschutzmanagementsoftware – von der Dokumentation zur aktiven Prozessunterstützung (Lothar Symanofsky, otris software AG)

12:30 – 13:30 Uhr | Mittagspause mit kleinem Imbiss

13:30 – 14:30 Uhr | Umsetzung der EU-DSGVO im internationalen Konzernumfeld (Christian Hering, HELLA KGaA Hueck & Co.)

14:30 – 15:00 Uhr | Zusammenfassung und Betrachtung offener Fragen

ab 15:00 Uhr |  Ausklang, Austausch und Diskussionen

Anmeldung

Veranstaltungstermin:
23.11.2017

Veranstaltungsort:
otris software AG
Königswall 21
44137 Dortmund
(HCC Harenberg City-Center)

Zielgruppe:
Datenschutzbeauftragte

Teilnahmegebühr:
kostenfrei

otris-privacy-logo