Neuigkeiten rund um die otris software AG.

1. Oktober 2010

HOCHTIEF baut auf Vertragsmanagement-Lösung der otris

Die HOCHTIEF Aktiengesellschaft wird für das konzernweite Vertragsmanagement die Software-Lösung CONTRACT der otris software AG einsetzen.

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 66.000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 18,17 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Im Rahmen des konzernweiten Vertragsmanagements wird HOCHTIEF insbesondere die Prozesse von der Vertragserstellung bis zur Genehmigung in otris contract abbilden. Weitere Schwerpunkte werden Liquiditätsplanungen sowie Aufgaben- und Fristenkontrolle sein. Die allgemeine Vertragsverwaltung umfasst beispielsweise Projektentwicklungsverträge, Miet- und Pachtverträge, Bauverträge, Gesellschafterverträge, Kreditverträge und städtebauliche Verträge.

Entscheidung nach ausführlichem Test-Betrieb
„Wir haben sehr intensiv nach einem geeigneten Softwarehersteller gesucht. Die otris-Lösung hat uns aufgrund ihrer Bedienerfreundlichkeit, dem an Microsoft Outlook, respektive Sharepoint angelehntem Look & Feel und ihrer Leistungsfähigkeit beeindruckt. Während eines ausführlichen Test-Betriebs konnten wir feststellen, wie gut sich otris contract in unsere komplexen Strukturen integrieren lässt. Das hat uns überzeugt“, sagt Jochen Fries, IT – Manager bei der HOCHTIEF Aktiengesellschaft, Unternehmensbereich Real Estate Devision.
„Vor allem Konzerne mit vielschichtigen Organisationsstrukturen brauchen Software-Anwendungen, die sich an Ihre Prozesse anpassen und nicht umgekehrt. Mit otris contract lassen sich umfangreiche Strukturen und Abläufe sehr nutzerfreundlich abbilden“, sagt Thomas Klepper, Vertriebsleiter der otris software AG.